Cacao- & Räucher-Zeremonie

Cacao wurde bereits von den Azteken und Mayas für spirituelle Rituale genutzt und wird noch heute von Schaman*innen in Zeremonien verwendet.

Eine Cacao-Zeremonie mit unbehandeltem Rohcacao ist eine wunderbare Möglichkeit, um den Blick nach innen zu richten, Dich hinzugeben und Deine momentanen Empfindungen in einem geschützten und heilsamen Raum wahrzunehmen.
Ein Cacao-Ritual hilft Dir, Dein Herz zu öffnen, Deine Intuition zu stärken, Dich mit Dir selbst und Deiner weiblichen Kraft wieder stärker zu verbinden, sowie Dich selbst zu nähren. So schaffst Du Dir kleine Auszeit-Inseln im oft hektischen Alltag. Eine Cacao-Zeremonie kann so zu einem sinnlichen und magischen Erlebnis werden. 


Cacao wird als "Medicine Plant" und auch als "Teacher Plant" bezeichnet, das heißt, er zeigt uns als lehrende Pflanze, was wir jetzt gerade brauchen und teilt sein Wissen mit uns. Cacao hat, so wie alle Pflanzen generell, ein eigenes Bewusstsein, und der Spirit von Mama Cacao ist während einer Zeremonie anwesend. Als heilige Pflanze und Heilpflanze bekannt, dürfen wir Rohcacao wieder bewusst wertschätzen und achtsam damit umgehen.

Eine Räucherung innerhalb einer Zeremonie kann reinigende, heilende, harmonisierende, schützende und segnende Wirkung haben. Räuchern wird deshalb auch heilige Medizin genannt.

Die Cacao-Zeremonie und die Räucherung wird im Zuge des Neumondkreises Magic Moon Circle angeboten. Für ein individuelle Zeremonie melde Dich gerne bei mir.